Im Zuge des demografischen Wandels, erfordert es gerade für die ältere Generation ein Mindestmaß an Internetkompetenz, um den Anschluss am wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Leben nicht zu verlieren. Kinder oder Enkel sind im Ausland, körperliche Einschränkungen verhindern die Teilnahme an Programmen vor Ort und schlechte Witterungsverhältnisse erfordern die Möglichkeit, von Zuhause aus Dinge zu erledigen.

Heute gilt das Internet, gerade für Senioren, als Schlüsselkompetenz zur Teilnahme am gesellschaftlichen Leben in Deutschland. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie startete 2009 die Initiative "Internet erfahren" mit dem Ziel, die kompetente Internetnutzung in Deutschland, auch von Randgruppen, voranzubringen.

In drei Programmen und zahlreichen Kooperationen mit Unternehmen und sozialen Einrichtungen wurde dieses Ziel verfolgt. Im Rahmen der Abschlusskonferenz wurde Bilanz über die Aktivitäten der Initiative gezogen und ein Ausblick auf die geplante Fortsetzung der Aktivitäten durch die drei Programmpartner - BAGSO Service GmbH, Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. und die Stiftung Digitale Chancen gegeben. Darüber hinaus gab es einen regen Austausch für Interessenten, Partner und Akteure der Initiative Internet erfahren. Rund um das Thema Digitale Integration, einschließlich der Bereitstellung und Aufbereitung der Inhalte für Senioren und Migranten gibt es noch viel Arbeit, um dieser Gruppe von Nonlinern das Internet nahe zu bringen und Ihnen den Alltag dadurch zu erleichtern.

In Tutorials und zahlreichen Workshops wurden Ansätze diskutiert und vermittelt, die Unternehmen, Akteure und Multiplikatoren in ihrem Umfeld, bei künftigen Maßnahmen zur Förderung der Internetnutzung und Medienkompetenz mit ihren jeweiligen Zielgruppen zielgerecht einsetzen können.

Großen Anklang fanden die Thementische, an denen die jeweiligen Projekte und der Austausch mit Internet Paten und Akteuren, zur Idee der Digitalen Integration, im Vordergrund standen.

Für unser Projekt sehen wir die Bestätigung, dass wir erst am Anfang unserer Möglichkeiten stehen und in jedem Fall, für unsere Senioren, aber zukünftig auch für Migranten diese Kurse weiterführen und ausbauen werden.

 

Spendenkonto

Sparda-Bank Hannover eG

IBAN: DE7125090500

Erfahrung-Teilen e.V.
Ob eine einmalige oder eine monatliche Zuwendung, jede Spende hilft uns unsere Arbeit zu verbessern.

Vielen Dank!

 

In Kooperation mit

 

Zum Seitenanfang