Tag 1

Arbeit zu Ende, Tasche packen und auf zum Kurs. Spannung - wie sind diesmal die Kursteilnehmer?

12 Teilnehmer waren es diesmal. Aufgrund eines Streiks der Üstra waren noch nicht alle da. Die erste Übung ist immer super spannend. Wie gehe ich mit der Maus um? Dann kommen sie wieder, die Fragen die ich seit einem halben Jahr vermisst habe. Frau Knauer können sie mal kommen - das klappt nicht . Der erste Tag geht zu ende. Man merkte die Anspannung war groß bei den Teilnehmern . Heute war auch ein Fotograf als Überraschung da und begleitete den Kurs mit Fotos knipsen.

 
 

Tag 2

Voller Vorfreude und Wissensdrang sassen die Teilnehmer schon auf ihren Plätzen . Diesmal war die Bude voll. Heute war Einkaufen dran und die Jungs dachten mal wieder nur an sich. Es sollten mal wieder Elektrogeräte sein. Und wer denkt an uns Mädels? Also plädierte ich für den Kauf von Schuhen. Natürlich achten wir auch darauf die Merkmale eines sicheren Kaufs zu zeigen. Geht ja gar nicht, wenn man statt roten Schuhen , auf einmal grüne bekommt . Heute waren alle schon viel mutiger und haben auch mal so einfach Fenster zugemacht . Gern sind wir der Retter in der Not und zeigen, wie man das Explorer Fenster wieder öffnet. Heute gab es eine Hausaufgabe: „Denken sie sich eine Wunsch-Emailadresse aus „ .

 
 

Tag 3

Heute wollten wir eine eine Email-Adresse für die Kursteilnehmer einrichten. Nur leider wollte der Email-Anbieter nicht so, wie wir es wollten . Nach mehreren Anläufen hat es doch geklappt. Der Aha-Effekt beim Schreiben an den Sohn oder die Tochter , wenn eine Antwort kommt, ist immer wieder schön zu sehen . Wikipedia und ein BMI Test sind heute unsere Begleiter . Was auch immer zur Belustigung führt, wenn ein Computer einem sagt das man Übergewicht hat . Es macht sich wehmut breit... Nur noch ein Tag .

 

 

 

Tag 4

Alle sind jetzt fitter im Umgang mit dem Internet. Heute verreisen wir und schauen uns Hotels an. Eine Nacht darf gern schon mal 400 € kosten. Am Tag vier las ich nochmal die Emails mit den Feedbacks über den Kurs. Ich muss sagen, dass es mich mal wieder sehr berührt hat , zu lesen mit welcher Dankbarkeit unser Kurs immer angenommen wird . Am Tag vier auch immer das Thema die Sicherheit im Internet im Vordergrund . Der schönste Augenblick ist immer zum Schluss, wenn die Teilnehmer ihre Urkunde stolz wie Oskar in der Hand halten und ihr Gesicht ein Lächeln trägt.

 
 

Bericht von Ulrike Knauer

Fotos von Nawid Reinermann

http://www.nawidreinermann.de/

In Kooperation mit

 

Zum Seitenanfang