Engagement macht Stark!

Es ist nun fast 8 Jahre her, dass der Hype um die Smarthones gestartet  ist. Als uns Telekom-Mitarbeitern damals das erste iPhone vorgestellt wurde, habe ich mir noch gedacht „wozu braucht man das überhaupt“. Heute ist es nicht nur aus meinem Alltag, sondern auch vieler anderer nicht mehr wegzudenken. So ein Gerät zu bedienen ist uns in „Fleisch und Blut“ übergegangen, teilweise muss man nicht mal mehr auf das Display schauen.

So geht es aber nicht jeden von uns. Viele Menschen sind nicht, wie meine Generation, mit dieser Technik aufgewachsen und für Sie stehen große Hürden im Weg.

Das Bundesnetzwerk Bürgerliches Engagement (BBE) hatte auch dieses Jahr wieder zu einer Aktionswoche aufgerufen. Aufgerufen wurden BürgerInnen, Initiativen, Vereine, Stiftungen, Verbände oder engagierte Unternehmen, sich in diesem Zeitraum wieder bundesweit in Form von unterschiedlichen Veranstaltungen zu engagieren.
Bei so einem Aufruf lassen wir (Erfahrung-Teilen e.V.) uns natürlich nicht zweimal bitten. Kurzer Hand haben wir in Hannover, im historischen Ernst-Winter-Saal auf dem Hanomag-Gelände, den Kurs „Mein Handy und ich, verstehen uns nicht“ auf die Beine gestellt.

An drei Tagen in der Wochen haben wir unseren Teilnehmern die Gelegenheit geboten, uns mit Ihren Handys, Tablets und Smatphones zu besuchen und die Fragen zu klären, die sie schon immer geplagt haben.



Wir waren mit zahlreichen Paten vertreten, so dass jeder im persönlichen Gespräche seine Fragen loswerden konnte. 






Es gab einfache Fragen, wie z.B: wie installieren man Apps aus dem Store, wie rufe man seine Email ab bis hin zu Fragen, zu exotischen Gerätemodellen oder Email-Anbietern, die auch uns zum grübeln brachten. Zum Glück hatten wir 3 Tage Zeit, so dass wir es dann doch geschafft hatten jede Frage zu klären. Großes Interesse bestand auch wieder an Diensten wie WhatsApp, Skype und Facetime.







Die Kameras der Smartphones wurden auch intensiv für Selfies genutzt. Für aller Generationen wurde für Spaß beim entdecken gesorgt.



Am Ende der drei Tage gab es wieder glückliche Gesichter und Dankbarkeit.  Ein schönes Gefühl, wenn man helfen konnte!



Ich bin mir sicher auch nächstes Jahr wird das BBE wieder zu einer Aktionswoche aufrufen. Ich kann Ihnen allen nur empfehlen es einfach mal auszuprobieren.  Sie müssen aber nicht bis nächstes Jahr warten, soziales Engagement, helfende Hände werden immer gebraucht, besonders in den heutigen Tagen!

Einen großen Dank an unsere Internetpaten.

Noch als Hinweis, für dieses Jahr ist noch ein weiterer Tabletkurs geplant. Infos finden Sie unter www.erfahrung-teilen.info.

 

LG

die Internetpaten

Spendenkonto

Sparda-Bank Hannover eG

IBAN: DE7125090500

Erfahrung-Teilen e.V.
Ob eine einmalige oder eine monatliche Zuwendung, jede Spende hilft uns unsere Arbeit zu verbessern.

Vielen Dank!

 

In Kooperation mit

 

Zum Seitenanfang